Um eine vCard im printformer Editor zu generieren wird ein PFBarcode-Block mittels Textrahmen erstellt (und ggf. Settings hinzugefügt):

Der Inhalt des Textrahmens muss nach folgendem Schema aufgebaut sein:

BEGIN:VCARD
VERSION:3.0
N:Mustermann;Erika;;Dr.;
FN:Dr. Erika Mustermann
ORG:Wikimedia
ROLE:Kommunikation
TITLE:Redaktion & Gestaltung
PHOTO;VALUE=URL;TYPE=JPEG:http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Erika_Mustermann_2010.jpg
TEL;TYPE=WORK,VOICE:+49 221 9999123
TEL;TYPE=HOME,VOICE:+49 221 1234567
ADR;TYPE=HOME:;;Heidestraße 17;Köln;;51147;Germany
EMAIL;TYPE=PREF,INTERNET:erika@mustermann.de
URL:http://de.wikipedia.org/
REV:2014-03-01T22:11:10Z
END:VCARD
CODE

Damit die Umlaute (sowohl auf Android- als auch Apple-Geräten) funktionieren muss in allen Zeilen, die Umlaute enthalten könnzen, zusätzlich ;CHARSET=UTF-8 eingefügt werden, wie im folgenden Beispiel. (Die Zuordnung unterschiedlicher Telefonnummern bspw. zuhause, geschäftlich, erfolgt mittels TYPE= )

BEGIN:VCARD
VERSION:4.0
ORG;CHARSET=UTF-8:Firma
N;CHARSET=UTF-8: Mustermann
TITLE;CHARSET=UTF-8:Dr.-Ing.
TEL;TYPE=work,voice;VALUE=uri:+49 (0)8982
TEL;TYPE=home,voice;VALUE=uri:+49 (0)123 456712
EMAIL;CHARSET=UTF-8:email@firma.com
URL;CHARSET=UTF-8:www.firma.com
END:VCARD
CODE

Im Textrahmen wird nun also der obere Content eingefügt, die nicht benötigten Zeilen werden gelöscht und Felder für die ggf. Umlaute benötigt werden, werden mit ;CHARSET=UTF-8 ergänzt.

(Die Farbe des QR-Codes wird mittels Kontur- und Flächenfarbe definiert.)

Die Adress-Inhalte, die später vom User im Editor eingegeben (oder per API/CSV befüllt) werden sollen, werden als Placeholder getaggt und in der Struktur mit den gewünschten data-keys versehen:

Ergebnis im Editor:

Beispiel-Datei:

master-bsp-qr_vCard.zip

Eine Textblock-Vorlage befindet sich auch in der PF-Library (vCard).