In einem geschlossenem Shop werden ausgewählte Produkte zum Kauf angeboten werden.
Nutzer können sich mit Accounts einloggen, die einzelnen Produkte über den printformer Editor individualisieren, als Projekte speichern und auf Rechnung bestellen.
Der Shop kann farblich an das eigene CI oder das des Kunden angepasst werden.

Die Sidebar beinhaltet folgende Menüs:

  • Warenkorb (speichert die ausgewählten und editierten Produkte bis zum Kauf)

  • Produkte (Übersicht aller im Shop eingestellten Produkte/Templates, sortiert nach Kategorien)

  • Bestellungen (tabellarische Übersicht aller bisher getätigten Bestellungen, Filtermöglichkeit Bestellstatus, Möglichkeit ein bereits bestelltes Produkt zu überarbeiten und neu zu bestellen)

  • Projekte (hier können bereits individualisierte Produkte (Templates) als Projekte gespeichert werden. Dadurch kann die Bearbeitung zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt und bestehende Projekte als Vorlage verwendet werden.)

  • Profil (editierbare Übersicht der benutzerdefinierten Attribute und Adressen)

  • Logout

Im Backend findet unter dem Menüpunkt Shop die Verwaltung des Produktsortimentes statt. Hier können neue Produkte, Kategorien und Attribute erstellt werden. Zusätzlich sind dort alle Bestellungen mit aktuellem Bestell-, Druckdaten-Status und dem Bestelldatum aufgelistet.

Der Closed Shop kann aufgerufen werden in dem die printformer URL mit /shop ergänzt wird,
zum Beispiel: kunde.printformer.net/shop.
Zusätzlich gibt es die Möglichkeit (in der Mandantenverwaltung) eine eigene URL anzulegen.

Im ClosedShop können vom User erstellte Drafts als Projekt gespeichert werden. Zusätzlich kann er in der Bestellübersicht über den Button Bestellung wiederholen auf bereits erstellte Individualisierungen zurückgreifen.
Werden diese vom User (über)bearbeitet wird immer auf die zum Zeitpunkt der Draft-Erstellung aktive Template-Version zurückgegriffen. Aktualisierungen des Templates werden also nicht berücksichtigt.
Um die Verwendung von veralteten Templates zu verhindern kann in der Template-Konfiguration eine Reorder Sperrversion eingestellt werden.