Unter diesem Menüpunkt können eigene Adressen importiert (csv-/excel-Datei) oder manuell angelegt werden. Dieser Adressspool steht bspw. allen Nutzern eines Mandanten (im Checkout Closed Shop)zur Verfügung.

Adressen importieren: Die Adressdaten werden vorab als csv- oder excel-Datei gespeichert, dabei müssen alle Daten-Felder des printformers vorhanden sein, auch wenn dafür kein Inhalt existiert (bspw. State Code). Nach der Auswahl der/des Mandanten werden die Spaltennamen den printformer Data Keys zugewiesen und der Import kann gestartet werden.

vorlage_adressdaten.csv

Adresse hinzufügen: unter Allgemeine Angaben werden die Daten eingegeben, optional einem (Bundes-/) Land und verpflichtend einem oder mehreren Mandanten zugewiesen.