Durch unseren »Vectorizer« ist es ganz einfach möglich Pixelbilder, wie beispielsweise normale JPEG-/PNG-Dateien, direkt im Editor in Echtzeit zu vektorisieren. Dies ermöglicht den Usern das jeweilige Motiv neu einzufärben und als Usermedia zu speichern. Ebenso kann für die Produktion eine Farbreduzierung (bspw. auf bestimmt werden.

So werden durch den »Vectorizer« die angelieferten und unbearbeiteten Bilddaten on demand im »printformer« vektorisiert und die dort enthaltenen Farben automatisch oder manuell auf die gewünschte bzw. für das Druckverfahren benötigte Anzahl reduziert.

Zusätzlich können im Backend Standardwerte für Rauschunterdrückung, Eckenglättung und Bézierkurvenoptimierung vergeben werden, welche im Editor an das jeweilige Motiv angepasst werden können, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Auch zur Vorlagenerstellung von Prägestempeln eignet sich dieses Feature. Hierbei kann neben den oben genannten Standardwerten die Mindestschriftgröße sowie die minimale und maximale Elementgröße festgelegt werden.

Die Anleitung zum Einsatz dieses Features sowie weitere im printformer mögliche Effekte befinden sich hier.